Costa Rica Vogelguide

Besuchen Sie das Land mit der höchsten Vogeldichte der Welt!

CostaRica.Org Explore Vacation Options Instituto Costarricense de Turismo

Eine Fülle von Farben und eine Auswahl an Gefieder, kombiniert mit einer großen Artenvielfalt, machen Costa Rica zu einem faszinierenden Vogelbeobachtungsziel. Jeder Vogelfreund wird sich wie im Himmel fühlen und den seltenen Quetzal oder die scharlachrote Arasfliege beobachten, während er dem Paarungsruf eines Tukans lauscht. Es gibt keinen Ort, an den man in Costa Rica keine guten Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung hat. Vogelbeobachtungstouren werden im ganzen Land angeboten und erfahrene Reiseleiter werden Ihnen helfen, Hunderte von tropischen Vogelarten in ihren natürlichen Lebensräumen zu entdecke

Über 900 Vogelarten nennen Costa Rica ihr Zuhause. Entdecken Sie seltene Schönheiten wie Scharlacharas, Tanager, Kuckucke, Motten und verschiedene Kolibriarten in den komplexen Ökosystemen Costa Ricas.  Aber einer der berühmtesten Vögel, die alle hier sehen wollen, ist der prächtige Quetzal. Der Quetzal ist leicht an seinen leuchtend grünen Federn, der roten Brust und de langen Schwanzfedern zu erkennen. Er ist das größte Mitglied der Trogonvögel und auch das Schönste.

Costa Rica Birdwatching Map

 


Birdingtipps und -tricks für Costa Rica

Bei so vielen Arten kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten. Hier sind die Top 10 Tipps und Tricks für Vogelbeobachter auf Costa Rica Vogeltouren:

  1. Fernglas: Stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Paar kaufen. Nicht die billige Hausmarke. Sie werden sich als nützlich erweisen, wenn Sie versuchen, die schwer fassbaren Vögel zu entdecken, die Sie lieben.
  2. Feldführer: Verwenden Sie Ihren Leitfaden und dokumentieren Sie jedes Ihrer Bilder
  3. Pflanzen und Futtermittel: Kennen Sie die Lieblingspflanzen und die richtigen Futtermittel, um so viele Vögel wie möglich zu entdecken.
  4. Fernrohr:. Sie mögen sich wie ein Pirat fühlen, aber Sie sind auf der Suche nach einer geschätzten Art und es ist ein praktisches Werkzeug, um dies zu tun.
  5. Kamera: Eines der wichtigsten Hilfsmittel ist Ihre Kamera. Recherchieren Sie und kaufen Sie sich ein gutes Modell, es wird sich auszahlen.
  6. Sortieren Sie Ihre Aufnahmen: Mit einem Ordner oder einer Telefon-App können Sie alle Ihre Bilder und Namen von jedem Vogel aufzeichnen.
  7. Naturführer:. Unterschätzen Sie den Nutzen von Reiseleitern nicht. Sie kennen die besten Gebiete, um diese wunderbaren fliegenden Freunde zu entdecken.
  8. Ihre Ohren: Lernen Sie die Rufe der einzelnen Vögel kennen. Sie werden die Tiere wahrscheinlich hören, bevor Sie sie sehen.
  9. Apps: Es gibt eine Menge Vogelbeobachtungs-Apps und einige sind extrem detailliert mit Sounds, Bildern und tollen Beschreibungen.
  10. Erkunden: Gehen Sie raus und haben Sie Spaß. Das ist es, worum es geht!

Die besten Gründe für einen Vogelurlaub in Costa Rica

  • Es gibt 918 verschiedene Vogelarten in Costa Rica. Das ist mehr als in ganz Nordamerika zusammen!
  • Sie werden die beliebtesten exotischen Vögel wie den prächtigen Quetzal, den scharlachroten Ara und den kielschnabelartigen Tukan entdecken können!
  • Costa Rica hat 4 verschiedene Öko-Zonen, die es Ihnen ermöglichen, einen unglaublich abwechslungsreichen Vogelurlaub zu verbringen!

Die besten Birding Destinationen in Costa Rica

Costa Rica bietet großartige Möglichkeiten zum Vogelbeobachten in jeder der Umweltzonen des Landes. Werfen Sie einen Blick darauf!


Birding Regions Costa Rica


Einblicke in das Vogelgeschehen in Costa Rica

Der trockene Nordwesten

Diese Zone umfasst die Regionen Nicoya und Guanacaste. Sie umfasst mehrere Nationalparks wie den Palo Verde Nationalpark, den Parque Nacional Santa Rosa, den Parque Nacional Guanacaste und die unteren Teile des Parque Nacional Rincon de la Vieja. Dies alles sind großartige Orte, um Vögel zu sehen.

Palo Verde ist das ultimative Vogelschutzgebiet und Schutzgebiet für Wildtiere. Rancho Humo liegt in einem privaten Reservat mit zahlreichen Ökosystemen wie Mangroven, Feuchtgebieten und trockenem Tropenwald. Auf der Nicoya Halbinsel gibt es nicht nur die schönsten Strände Costa Ricas, sondern auch tolle Vogelbeobachtungsmoglichkeiten. Tango Mar ist ein wunderschönes Strandresort, in dem Sie eine Vielzahl von Meeresvögeln beobachten können. Der Rincón de la Vieja ist einer der aktiven Vulkane Costa Ricas und verfügt über einzigartige Merkmale wie schwefelhaltige Lagunen und Schlammfedern. An seinem Fuße befindet sich die Hacienda Guachipelín, eine 3.400 Hektar große Ranch, auf der man Affen, Agoutis und über 300 Vogelarten beobachten kann.

Birding Hotspot Beste Unterkunft
Palo Verde Rancho Humo Estancia
Nicoya Peninsula Tango Mar
Rincón de la Vieja Hacienda Guachipelín

 

Vögel, die Sie im trockenen Nordwesten sehen können

Motmot Double-striped Thick-knee Long-tailed Manakin White-throated Magpie Three-wattled Bellbird
Türkisbrauner-Motmot Dominikanertriel Langschwanzpipra

Weißkehl-Elsterhäher

Dreiflügel-Glockenhonigfresser

Das Hochland

Dieses Gebiet erstreckt sich durch die Mitte des Landes und umfasst vier verschiedene Gebirgszüge. Hier können Sie die berühmtesten Vulkane Costa Ricas und ihre erstaunliche Tierwelt sowie neblige Nebelwälder erkunden.

Birding in der Nähe von Vulkanen

Der Arenal ist zwar vor allem als der spektakulärste Vulkan Costa Ricas bekannt, aber die Umgebung ist auch ein fantastisches Vogelbeobachtungsziel. Die Arenal Observatory Lodge ist das einzige Hotel, das sich direkt im Arenal Vulkan Nationalpark befindet und Ihnen somit das beste Vogelbeobachtungserlebnis in der Region bieten kann. Ein weiterer Vulkan, der für seine beeindruckende Tierwelt bekannt ist, ist der Turrialba. Rancho Naturalista ist eine der besten Vogellodges Mittelamerikas und beherbergt über 450 Vogelarten, darunter unzählige Kolibris. Der Poas-Vulkan und der umliegende Park sind derzeit wegen der jüngsten Aktivitäten des Vulkans geschlossen, aber es gibt viele Lodges, in denen Sie übernachten können.

Birding im Nebelwald

Weitere großartige Reiseziele sind die höheren Teile des Parque Nacional Braulio Carillo, San Gerardo de Dota und der Monteverde Nebelwald. Der Braulio Carrillo Nationalpark umfasst über 108.000 Hektar Hügel, die mit üppiger Vegetation und einer erstaunlichen Fauna bedeckt sind. Die Tapirus Lodge bietet Ihnen eine besondere Birdingperspektive vom Baumkronendach aus und viele abenteuerliche Aktivitäten in ihrem weitläufigen Privatreservat.

 

Die Kleinstadt San Gerardo Dota und ihre Umgebung sind besonders bekannt, weil sie die Heimat des prächtigen Quetzals ist. Es wurde einst von den alten Mayas und Azteken verehrt und gilt heute als das Kronjuwel der Vogelwelt Costa Ricas. Dieser wunderschöne Vogel zeigt ein leuchtend grünes Gefieder, eine rote Brust und einen langen Streamer-Schwanz. Obwohl weibliche Quetzale nicht so bunt sind wie die Männchen, sind beide Geschlechter atemberaubend. Ihr Lebensraum liegt in den kühlen Hochlandwäldern, so dass es keinen besseren Ort gibt, um die Vögel zu beobachten, als in dem entspannenden Zufluchtsort der Trogon Lodge, die sich in üppigen tropischen Gärten befindet. Monteverde ist eines der beliebtesten Reiseziele Costa Ricas und bietet Ihnen daher auch ein breites Spektrum an Unterkünften.

Birding Hotspot Beste Unterkunft 
Braulio Carrillo Tapirus Lodge
Arenal Arenal Observatory Lodge
Turrialba Rancho Naturalista
San Gerardo de Dota Trogon Lodge

 

Vögel, die Sie in den Highlands sehen können

Resplendent Quetzal Black Guan Cabanis Ground Sparrow Lovely Cotinga Fiery-throated Hummingbird
Quetzal Schwarzguan Cabanis Bodensperling Cotinga

Feuerkehlkolibri


Das Tiefland des Südpazifiks

Das Tiefland im Süden Costa Ricas erstreckt sich von Jacó bis zum westlichen Panama. Das Klima ist tropisch und feucht. Zu den großartigen Ausflugszielen gehören die Halbinsel Osa, die Ballena Bay und der Carara Nationalpark.

Die Halbinsel Osa macht 2,5 Prozent der weltweiten Biodiversität aus und ist ein unglaublich erstaunlicher Ort, um die Tierwelt Costa Ricas zu sehen. Bosque del Rio Tigre hat eine unzählige Anzahl von Vögeln und ist vielleicht die beste Birding Lodge in Costa Rica. Außerdem liegt es in der Nähe des Corcovado Nationalparks mit erstaunlichen Nebelwäldern und verlassenen Sandstränden.

Die Ballena Bay ist ein ausgezeichnetes Reiseziel für Naturliebhaber, denn man kann nicht nur Vögel, sondern auch Schildkröten, Delfine und Wale beobachten. Cristal Ballena liegt auf einem Hügel zwischen Meer und Dschungel, was es zu einem perfekten Ort macht, um alle Arten von Wildtieren zu entdecken. Der Carara Nationalpark ist nicht der berühmteste Park in Costa Rica, aber definitiv ein großartiges Ziel für Vogelbeobachter. Cerro Lodge ist ein umweltfreundliches Hotel, perfekt geeignet für leidenschaftliche Vogelbeobachter, die die schönen scharlachroten Aras sehen wollen, die über das Grundstück fliegen.

Birding Hotspot Beste Unterkunft
Osa Peninsula Bosque del Rio Tigre
Ballena Bay Crista Ballena
Carara National Park Cerro Lodge

 

Vögel, die man am Südpazifik sehen kann

Scarlet Macaw Fiery-billed Aracari Ornate Hawk Eagle Rusty-margined Flycatcher Riverside Wren
Hellroter Ara Feuerschnabelarassari Prachthaubenadler Rotschwingentyrann Uferzaunkönig

Das karibische Tiefland

Dies ist die größte Umweltzone und umfasst das gesamte Tiefland und die Vorberge der Karibik. Zu den großartigen Sehenswürdigkeiten gehören der Tortuguero Nationalpark, der Cahuita Nationalpark und Sarapiqui.

Tortuguero schützt eines der größten verbleibenden Gebiete des Tropischen Regenwaldes in Mittelamerika und wird oft mit dem Amazonas-Regenwald verglichen. Die Laguna Lodge bietet Bootsausflüge durch die Kanäle von Tortuguero an, um Ihnen die erstaunliche Vielfalt der Tierwelt in der Region zu zeigen. Die meisten Menschen reisen in die Südkaribik, um ihre fantastischen Strände zu genießen, aber die Regenwälder dieser Region sind auch die Heimat vieler Vögel. Selva Bananito ist ein außergewöhnliches Beispiel für Ökotourismus und verfügt über eine der wichtigsten Raubvogelzugrouten der Welt.

Sarapiqui ist die Heimat einiger der unberührtesten Naturräume Costa Ricas und mehrere wichtige Flüsse fließen in die Region. Selva Verde hat ein Zertifikat für nachhaltigen Tourismus und seine 204 Hektar Primärwald und 15 Kilometer Wanderwege bieten Ihnen großartige Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Außerdem befindet sich das Caño Negro Wildlife Refuge, eines der wichtigsten Feuchtgebiete der Welt, nahe der Grenze zu Nicaragua. Hier kann man Störche, Enten, Löffler und viele andere Vögel beobachten.

Birding Hotspot Beste Unterkunft
Tortuguero Laguna Lodge
South Caribbean Selva Bananito Ecolodge
Sarapiqui  Selva Verde Lodge

Vögel, die man im karibischen Tiefland sehen kann

Great Green Macaw Great Jacamar Chocuaco Great Potoo Sunbittern
Großer Soldatenara  Großer Jacamar Chocuaco Großer Potoo Sonnenralle

 

© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet.
Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x