Wasserfälle

Top 10 Wasserfälle in Costa Rica

CostaRica.Org Explore Vacation Options:

Neben unberührten Stränden und üppigen tropischen Regenwäldern hat Costa Rica auch viele spektakuläre Wasserfälle! Wasserfälle in Costa Rica sind erstaunlich, weil man nicht nur wunderschöne Fotos machen und Wildtiere beobachten kann, sondern auch wandern, schwimmen, reiten und sich von Wasserfällen abseilen kann!

Der Besuch von Wasserfällen ist ein großartiger Tagesausflug; packen Sie Ihren Sonnenschutz, Ihren Badeanzug und Ihr Picknick ein und bereiten Sie sich darauf vor, sich in der tropischen Flora und Fauna zu verirren und verbringen Sie einen ganzen Tag lang unter einem rauschenden Wasserfall, bei dem Sie Tausende von Wasserfällen im ganzen Land sehen können.  Aber keine Sorge, denn wir haben es Ihnen leicht gemacht! Lesen Sie weiter, um die zehn besten Wasserfälle Costa Ricas zu entdecken. Verpassen Sie diese unglaublichen Wasserfälle nicht bei Ihrer nächsten Reise nach Costa Rica!

1. La Paz

La Paz

Der Wasserfallgarten La Paz liegt im zentralen Teil Costa Ricas, ganz in der Nähe des Vulkans Poas und dreißig Kilometer nördlich von Alajuela.  Der Besuch des Wasserfalls La Paz ist ein toller Tagesausflug von San Jose aus. Es ist den Einheimischen als Catarata de La Paz bekannt, was soviel wie der Wasserfall des Friedens bedeutet. La Paz ist 37 Meter hoch (121 Fuß) und wird vom Fluss La Paz gespeist, um den stetigen Wasserfluss über die Wasserfälle aufrechtzuerhalten. Dieser Wasserfall und die umliegenden Pfade sind sehr gut gepflegt und somit ein idealer Ort für Familien, die leichte und mittelschwere Wanderungen wünschen. In den umliegenden Gärten können Sie auch viele Vögel und Schmetterlinge beobachten.

2. Rio Celeste

Rio CelesteDer Rio Celeste ist bekannt für sein strahlend blaues Wasser, was ihn zu einer berühmten Attraktion in Costa Rica macht. Das blaue Wasser stammt aus einer Mischung von vulkanischem Gestein im Wasser und es ist fast unmöglich, auf einem Foto festzuhalten, wie leuchtend das Wasser wirklich ist. Es aus nächster Nähe zu sehen, ist der einzige Weg, den Wasserfall wirklich zu bewundern. Die Wasserfälle fallen 30 Meter in den lebhaften himmelblauen Pool. Außerdem gibt es im gesamten Nationalpark des Vulkans Tenorio Wege, die sehr gepflegt sind. Der Rio Celeste Wasserfall liegt unweit der Kleinstadt Katira.

3. La Fortuna Wasserfälle

La FortunaEiner der bekanntesten Wasserfälle in Costa Rica ist der La Fortuna Wasserfall, nahe der nahegelegenen Stadt. Der Wasserfall La Fortuna liegt auch in der Nähe des Vulkans Arenal und des Cerro Chato.  Die Wasserfälle selbst zweigen vom Fluss La Fortuna ab und fallen dann plötzlich um 75 Meter in der Mitte des Dschungels.  Die Wanderung hinunter nach La Fortuna ist an sich schon anspruchsvoll, aber es lohnt sich, im Fluss unten zu schwimmen. Der Eingang zum Wasserfall ist mit dem Auto gut erreichbar.

4. Nauyaca Wasserfälle

Nauyaca

Nauyaca ist erstaunlich, weil es einen spektakulären zweistufigen Drop hat. Der erste ist 45 Meter hoch (150 Fuß) und dann kommt es zu einem weiteren Drop von 20 Metern (65 Fuß) mit insgesamt 65 Metern (200 Fuß).  Dies ist bei weitem der beste Wasserfall zum Schwimmen. Nauyaca hat einen riesigen 100 Quadratmeter großen Pool am Fuße der Wasserfälle. Schwimmen ist hier ein unvergessliches Erlebnis, aber denken Sie daran, dass der Pool bis zu 6 Meter tief ist!

5. Llanos de Cortez

Llanos de Cortez

Llanos de Cortez ist vielleicht einer der kleineren Wasserfälle in Costa Rica, aber einer der schönsten. Die Wasserfälle sind 20 Meter hoch und haben lange geteilte Wasserströme, die die Klippe hinunterfließen.  Llanos de Cortez befindet sich in der Stadt Bagaces in der Provinz Guanacaste. Vom Flughafen in Liberia aus sind die Wasserfälle in nur einer halben Stunde zu erreichen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man nur 10 Minuten zu Fuß vom Parkplatz entfernt ist, um nach Llanos de Cortez zu gelangen, was es für fast alle leicht zugänglich macht.

6. Diamante

Diamante

Die Diamante Wasserfälle sind mit 200 Metern Höhe die höchsten Wasserfälle Costa Ricas. Obwohl sie sehr groß und spektakulär sind, sind die Diamante Wasserfälle eher unbekannt, weil sie ruhig und schwer zu finden sind. Sie befinden sich in der kleinen Stadt Las Tumbas, 35 Autominuten von Dominical entfernt. Sie können sich die Wasserfälle auf dem Familienbesitz ansehen, aber wir empfehlen eine Führung, um dorthin zu gelangen. Die Wanderung ist für erfahrene Wanderer gedacht und gilt als ziemlich anspruchsvoll.

7. Bajos del Toro

Bajos del Toro

Bajos del Toro ist ein weiterer erstaunlicher Ort in der Provinz Alajuela, in den abgelegenen Bergen nördlich des Zentraltals. Das Wasser aus dem verrückten Wasserfall stammt vom Vulkan Poas. Während das Wasser über den Felsrand fällt, umgibt ein schöner Nebel den Wasserfall. Sie werden Pflanzen sehen, die wegen des vulkanischen Wassers angezündet werden.  Der Wasserfall ist von einem Primärwald umgeben, der es leicht macht, eine Vielzahl von Wildtieren zu beobachten. Bajos del Toro ist 90 Meter hoch (300 Fuß) und damit einer der höchsten Wasserfälle Costa Ricas.

8. San Luis

San Luis

Der Weg zum Wasserfall dauert etwa drei Stunden, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Wenn die Wanderung Sie nicht atemlos lässt, werden die Wasserfälle es sicher tun.  San Luis ist von Regenwald und unendlich vielen Tieren umgeben, unweit des Monteverde Nebelwaldes. Halten Sie Ausschau nach Affen, Faultieren und exotischen tropischen Vögeln! Der San Luis Wasserfall ist 100 Meter hoch (300 Fuß).

9. Montezuma

Montezuma

Montezuma ist ein weiterer mehrstufiger Wasserfall. Er besteht aus drei Ebenen, die jeweils größer als die letzte sind. Die erste ist fünf Meter hoch und hat einen schönen kleinen Pool zum Schwimmen. Du musst durch das erste Becken schwimmen und dann zu einem 12 Meter hohen Gefälle kommen, um zu den zweiten Wasserfällen zu gelangen.  Der letzte Fall ist der erstaunlichste mit einer Höhe von 25 Metern. Die Montezuma-Wasserfälle sind insgesamt 40 Meter (130 Fuß) hoch. Unten sieht man viele Einheimische im großen Pool schwimmen. Es liegt an der Pazifikküste in der Nähe der Stadt Montezuma und direkt neben der Nicoya-Halbinsel.

10. Los Chorros

Los Chorros

Los Chorros ist in der Tat der am besten zugängliche Wasserfall in Costa Rica. Er liegt in unmittelbarer Nähe des Flughafens Juan Santamaria und etwas nördlich von Grecia. Los Chorros bietet auch einige sehr coole Aktivitäten, einschließlich waterfall repelling. Stellen Sie sich vor, wie aufregend es ist, einen so hohen Wasserfall hinunterzuklettern!  Die wörtliche Übersetzung von Los Chorros ist „die Düsen“, die aus all den kleinen, aber mächtigen Flüssen entlang der Berghänge kommen.

Safety First

Jetzt, da Sie über die zehn besten Wasserfälle in Costa Rica gelesen haben, überprüfen Sie, wo sie sich auf der Karte befinden! Und denken Sie daran, immer an Ihre persönliche Sicherheit zu denken, wenn Sie die Wasserfälle besuchen. Springen Sie niemals von Klippen, es sei denn, ein zertifizierter Reiseleiter sagt, dass es sicher ist, und überprüfen Sie immer, ob das Wasser sicher ist, in dem Sie schwimmen können. Während der Regenzeit können die Wasserstände gefährliche Höhen erreichen. Versuchen Sie, Ihren Besuch in der Trockenzeit zu planen!

Costa Rica Waterfall Map

© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet. Lesen Sie unsere.
Read our Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x