Vulkane in Costa Rica

Unglaubliche Naturwunder, die man nicht verpassen sollte!

CostaRica.Org

Die Topographie des modernen Costa Rica stammt von einer vulkanischen Bewegung, die vor über 75 Millionen Jahren stattfand! Costa Rica liegt am Rande des Feuerrings des Pazifikrandes und verfügt über einige der schönsten aktiven Vulkane der Welt. Außerdem gibt es über 120 vulkanische Stätten im ganzen Land! Die meisten Vulkane Costa Ricas sind zu Nationalparks oder Schutzgebieten geworden. Die riesigen Krater dieser außergewöhnlichen Naturwunder sind erstaunlich.

Die Vulkane Costa Ricas sind ein natürlicher Spielplatz

Die riesigen Vulkankrater, die sich in den Bergketten Costa Ricas befinden, bieten eine Vielzahl von aufregenden Aktivitäten. Machen Sie Canopytouren, Wasserfallabseilen oder Reiten. Probieren Sie auch die therapeutischen heißen Quellen und den Schlamm aus. Nationalparkreservate, Schutzgebiete, Wasserparks, Zip-lining, Hängebrücken, Naturschutzgebiete, Weltklasse-Spas und Retreats sind weitere großartige Aktivitäten für Ihren Urlaub in Costa Rica. Es gibt auch Unterkünfte für jeden Geschmack und jedes Budget. Das Angebot reicht von anspruchsvollen 5-Sterne-Resorts über Baumhlodges bis hin zu Dschungelcamps. Die Vulkane Costa Ricas sind erstaunlich!

Entdecken Sie unglaubliche Vulkane

Poas, Irazu, Turrialba, Rincon de la Vieja und Arenal sind die beliebtesten Vulkane in Costa Rica. Arenal ist derzeit inaktiv, aber immer noch ein herrlicher Anblick und eines der beliebtesten Touristenziele aufgrund der zahlreichen Touren und Aktivitäten. Eine der besten Aktivitäten ist es, die natürlichen Thermalquellen in Spas, Resorts und Wasserparks zu genießen! Unsere Costa Rica-Vulkankarte zeigt auch die sieben am häufigsten besuchten Vulkane und Vulkan-Nationalparks. Jeder Vulkan-Nationalpark ist außergewöhnlich, da jeder Vulkan seinen einzigartigen Charakter, seine Umgebung, seine Flora und Fauna, seine Touristenattraktionen und sein Mikroklima hat…. Was auch immer Sie dort planen, die Vulkane werden Sie begeistern.


Arenal VolcanoArenal

Der Arenal ist einer der schönsten Vulkane der Welt. Bekannt für seine imposante Höhe, üppige Flora, gutes Wetter, unzählige Aktivitäten und Touren zur Unterhaltung und zum Vergnügen. Der Vulkan Arenal gilt als einer der schönsten Vulkane Mittelamerikas. Bis 1968 galt der Vulkan Arenal als ruhend. Die Ausbrüche werden seit Oktober 2010 als gestoppt gemeldet. Der Arenal Vulkan Nationalpark war die Nummer eins in Costa Rica. Darüber hinaus ist Arenal eines der bekanntesten Reiseziele für Besucher aus aller Welt. Auch die Einheimischen genießen die natürliche Schönheit, die heißen Quellen von Arenal, Wandern, Canyoning, Kajakfahren auf dem Arenalsee und Zip-Lining durch den Arenal Vulkan Nationalpark.

Höhe: 1,670 m (5,480 ft) Status: Aktiv Letzter Ausbruch: 2010

 


Barva VolcanoBarva

Barva ist ein komplexer Vulkan in Zentral-Costa-Rica, nur 22 Kilometer nördlich von San José. Es hat eine Lagune, die vorher ein vulkanischer Krater war. Es gibt drei Hügel auf der Spitze, die vom Zentraltal aus sichtbar sind. Die Hügel sind lokal bekannt als Las Tres Marías. Barva ist zuletzt vor etwa 8.000 Jahren ausgebrochen und gilt heute als ruhend. Es gab Berichte über Ausbrüche in den letzten Jahrhunderten, aber Untersuchungen konnten dies nicht bestätigen. Barva ist ein übersehenes Ziel in Costa Rica, was es für Sie interessant machen könnte. Wenn Sie eine anspruchsvolle Wanderung in einem ruhigen Wald weit weg von der Menschenmenge suchen, ist Barva genau das Richtige für Sie.

Höhe: 2,906 m (9,534 ft) Status: Inaktiv Letzter ausbruch: 6000 BCE

 


Air view of ChatoChato

Der Vulkan Chato ist auch als Cerro Chato bekannt. Es ist nicht der bekannteste Vulkan, aber sicherlich eine coole Ergänzung der Liste. Der Vulkan Chato ist inaktiv und liegt südöstlich des nahegelegenen Vulkans Arenal. Der letzte Vulkan brach vor etwa 3.500 Jahren aus. Einer der Lavaströme schuf den Weg zum berühmten und schönen Wasserfall La Fortuna. Der Hügel hat zwei Gipfel und eine Lagune mit grünem Wasser. Wenn Sie abenteuerlustig sind, können Sie bis zum Krater und zur Lagune wandern. Die Wanderung ist sehr steil und dauert etwa vier Stunden. Noch tückischer ist es, wenn es regnet, weil der Weg sehr schlammig wird. Daher ist es nur bei guter körperlicher Verfassung und gutem Wetter ratsam, den Chato zu wandern.

Höhe: 1,140 m (3,740 ft) Status: Inaktiv Letzter Ausbruch: vor 3500 Jahren

 


Irazu Volcano Costa RicaIrazú

Ein schwerer Ausbruch des Irazu-Vulkans im Jahr 1723 zerstörte die damalige Hauptstadt vollständig und die heutige costa-ricanische Hauptstadt San Jose war nach einem Ausbruch im Jahr 1993 vollständig mit starkem Ruß und Asche bedeckt. Der Irazu-Vulkan liegt weniger als 60 Meilen von der Hauptstadt San Jose entfernt und bietet einen perfekten Tagesausflug mit so viel zu sehen! Der Vulkan hat viele faszinierende und aktive Krater, darunter einen mit einem spektakulären See mit schönem dunkelgrünem Wasser. Der See kann sogar Farben verändern, oft zwischen smaragdgrün und purpurrot. Irazu ist der höchste Vulkan Costa Ricas und erreicht etwa 3.432 m (11.260 ft). Der Nationalpark ist fast 6000 Hektar groß und bietet eine Vielzahl von Wildtieren und interessanten Pflanzen. Es gibt so viele Möglichkeiten für Essen, Trinken, Picknickplätze und ausgezeichnete Wanderwege im Park!

Höhe: 3,432 m (11,260 ft) Status: Aktiv Letzter Ausbruch: 1994

 


View on MiravallesMiravalles

Der Miravalles-Vulkan (ein Stratovulkan) befindet sich im Norden Costa Ricas. Vor 1,5 bis 0,6 Millionen Jahren durch viele explosive Eruptionen entstanden, ist er mit 2.023 m (6.653 ft) der höchste Berg der Provinz Guanacaste. Dank seiner hohen Wärmeströme verfügt Miravalles über das größte geothermische Feld in Costa Rica.

Höhe: 2,028 m (6,654 ft) Status: Inaktic Letzter Ausbruch: 1946

 

 

 


Orosi VolcanoOrosí

Orosí befindet sich in der Cordillera de Guanacaste nahe der Grenze zu Nicaragua. Er ist der nordwestlichste Vulkan des Landes. Der Orosí ist einer der weniger bekannten Vulkane in Costa Rica, weil er eher klein und inaktiv ist. Die Gegend um den Vulkan ist jedoch besonders bei ökologisch orientierten Touristen beliebt. Der Vulkan liegt direkt im Nationalpark Guanacaste, umgeben von einem nasstrockenen Übergangswald mit vielen Tieren.

Höhe: 1,659 m (5,443 ft) Status: Inaktiv Letzter Ausbruch: Vor 3500 Jahren

 

 


Poas Volcano National ParkPoas

Der Poas-Nationalpark hat eine erstaunliche Vogelpopulation und viele faszinierende Tiere, die man während des Besuchs beobachten kann. Poas ist einer der meistbesuchten Vulkane Costa Ricas. Das hat viel mit der Nähe zur Hauptstadt San José zu tun. Der schöne und dichte Waldnationalpark, der den Vulkan umgibt, macht ihn zu einem perfekten Ausflug in die Nähe der Stadt. Tatsächlich gilt dieser moderne Vulkan als einer der größten aktiven Krater der Welt. Er ist über 900 Fuß tief und eine Meile breit. Zwei Kraterseen haben sich in der Nähe des Gipfels des Poas-Vulkans gebildet. Einer davon gilt als der einzige See der Welt, der aus geschmolzenem Schwefel besteht. Der Poas-Vulkan bietet Ihnen die seltene Gelegenheit, bis zum Rand des Vulkans zu fahren. Genießen Sie einen herrlichen Blick auf den Vulkan, die Landschaft, die Seen und den spektakulären Wald um Sie herum.

Höhe: 2,708 m (8,885 ft) Status: Aktiv Letzter Ausbruch: 2017

 


Rincon de la ViejaRincon de la Vieja

Dieses Naturwunder ist ein Paradies für Naturliebhaber und bietet einen ausgezeichneten Tagesausflug von den Stränden von Tamarindo, Conchal und anderen Zielen im Golf von Papagayo. Der Vulkan Rincon de la Vieja liegt in der berühmten Provinz Guanacaste, wo eine Kombination von vier Vulkanen (die anderen drei sind Santa Maria, Orosi und Miravalles) vier der schönsten Naturparks Costa Ricas bilden. Er gilt auch wegen einiger ungewöhnlicher Merkmale als einer der aufregendsten Vulkane des Landes. Zum Beispiel die schwefelhaltigen Lagunen, entspannende Schlammquellen, Fumarolen und all die unglaubliche Tierwelt, die sie umgibt. Natürlich ist der zentrale aktive Krater ein faszinierender Teil des Vulkans, mit acht weiteren Vulkanpunkten auf dem 250 Quadratkilometer großen Gebiet. Der berühmte Vulkan liegt nur eine Stunde vom Flughafen Liberia entfernt. Dies ermöglicht einen perfekten Tagesausflug von den Stränden des Golfs von Papagayo.

Höhe: 1,916 m (6,286 ft) Status: Aktiv Letzter Ausbruch: Momentan

 


Tenorio VolcanoTenorio

Das gesamte Gebiet des Vulkans Tenorio besteht aus herrlichen Wasserfällen und Lagunen, kleinen Geysire und heißen Quellen. Über den Hügeln liegen magische Nebelwälder, während der Regenwald tiefer liegt. Sehenswert ist der Rio Celeste, bekannt für seine schöne Farbe. Der Nationalpark des Vulkans Tenorio ist Teil des Naturschutzgebietes von Arenal. Er wurde 1995 eröffnet und ist damit einer der jüngsten Nationalparks in Costa Rica. Drei gut definierte Krater auf der Spitze des Vulkans zeigen oft fumarolische Aktivität. Das gesamte Vulkangebiet besteht aus wunderschönen Wasserfällen, Lagunen und heißen Quellen, die Sie während Ihres Aufenthaltes in der Gegend erkunden können. Beim Besuch des Nationalparks Tenorio können Sie verschiedene Arten von Wildtieren finden, darunter Affen, unzählige Vogelarten, Insekten und viele faszinierende Pflanzen um Sie herum. Die Hauptattraktion des Tenorio-Vulkans ist der spektakuläre Rio Celeste (Blue River), wo die Kombination aus Schwefel aus dem Vulkan und Kalziumkarbonat das Flusswasser in ein magisches Himmelblau verwandelt und den Rio Celeste zu einem der berühmtesten Bäche und Wasserfälle in Costa Rica macht.

Höhe: 1,913 m (6,287 ft) Status: Inaktiv  Letzter Ausbruch: Unbekannt

Turrialba Volcano EruptionTurrialba

Der Vulkan Turrialba, der 105 Jahre lang inaktiv war, weckt mit Möglichkeiten, die Sie erleben können, wenn Sie die weiten grünen Landschaften dieses friedlichen Paradieses besuchen! Der Vulkan Turrialba liegt nur 53 km östlich der Hauptstadt San José. Das macht auch einen exzellenten Tagesausflug möglich, selbst die Fahrt dorthin ist unvergesslich! Fahren Sie durch die ehemalige Hauptstadt Cartago, die Juan Vinas und ihre Zuckerplantagen und das kleine Dorf Turrialba mit seiner authentischen Atmosphäre und Schönheit und dem üppigen Regenwaldberg, der sie umgibt. Schauen Sie sich um, und Sie werden unzählige grüne Hügel mit Weiden von Pferden, Kühen und Wildtieren finden, die frei auf dem fruchtbaren Land herumstreunen. Rund um den Vulkan Turrialba können Sie Kaffeeplantagen, Zuckerrohrfelder, Viehweiden und vieles mehr besuchen.

Höhe: 3,340 m (10,958 ft) Status: Aktiv Letzter Ausbruch: Momentan

 


Karte von Costa Rica’s Vulkanen

Costa Rica Volcano Map

© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet. Lesen Sie unsere.
Read our Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.