Beste Reisezeit in Costa Rica

Wann ist die beste Zeit, um nach Costa Rica zu reisen?

CostaRica.Org Explore Vacation Options:

Reisen nach Costa Rica

Wenn Sie Ihren Costa Rica-Urlaub planen, müssen Sie nicht nur darüber nachdenken, wohin Sie in Costa Rica gehen sollen, sondern auch wann die beste Zeit des Jahres ist, um Costa Rica zu besuchen!

Zum Glück ist My Costa Rica ein Experte für den Tourismus in Costa Rica und kann Ihnen helfen, die beste Zeit für eine Reise nach Costa Rica zu bestimmen. Die beste Zeit für einen Besuch in Costa Rica hängt davon ab, wohin Sie reisen möchten! Das Klima und die Jahreszeiten in Costa Rica variieren je nach Region. Es gibt zwei Hauptsaisonen in Costa Rica, die Regenzeit und die Trockenzeit. Die Trockenzeit (oder Hochsaison) ist wunderbar. Für den größten Teil des Landes ist die Trockenzeit Costa Ricas von Dezember bis April und es ist eine fantastische Zeit für einen Besuch. Sie haben eine geringere Chance, im Regen durchnäßt zu werden und können das sonnige Wetter genießen. Costa Rica im Dezember zum Beispiel ist schön. Stellen Sie sich den schönsten Tag des Frühlings vor.

Die Regenzeit (oder auch die „grüne“ Jahreszeit) ist auch eine unglaubliche Zeitreise nach Costa Rica. Es ist in der Regel von Mai bis November. Die Hotelpreise und Tourpreise sind deutlich niedriger und das Land wird von einem wunderschönen, tiefen Grün geprägt. Außerdem ist die Regenzeit in Costa Rica eine gute Zeit für einen Besuch, da einige der berühmten Attraktionen Costa Ricas (aktive Vulkane wie Arenal, Poas, Rincon de la Vieja, Irazu) gut sichtbar sind. Sie sehen also, ein Besuch in Costa Rica bringt viel Planung mit sich! Deshalb sind wir hier, um Sie während Ihrer Reise nach Costa Rica zu begleiten!

 


Costa Rica Jahreszeiten – Regen und Trocken

Best Time to Visit Costa Rica

Costa Rica Wetter wird durch zwei Jahreszeiten definiert und sie werden die Trocken- oder Hauptsaison und die grüne Jahreszeit oder die Regenzeit genannt. Wie bereits erwähnt, variiert das Klima in Costa Rica je nach Region. Die Trockenzeit in der Provinz Guanacaste zum Beispiel unterscheidet sich von der Trockenzeit an der Karibikküste. Eine weitere zu berücksichtigende Tatsache ist, dass es Teile des Landes gibt, die weniger Regen erleben als andere und die ihre eigenen unterschiedlichen Wetterbedingungen haben. Die nördliche Provinz Guanacaste und die Nicoya-Halbinsel zum Beispiel sind tendenziell trockener als andere Teile des Landes.

Die Trockenzeit des Monteverde Nebelwaldes verzögert sich um einige Wochen und dauert von Januar bis Mai. Monteverde ist jedoch das ganze Jahr über regnerischer und kühler als die meisten Teile Costa Ricas, außerdem erlebt die Karibik im September und Oktober einen „Minisommer“, wenn der Rest des Landes die meisten Regenfälle des Jahres hat.

In der Karibik befinden sich beliebte Ziele wie der Tortuguero Nationalpark – wo Sie eine erstaunliche Vielfalt an Wildtieren sehen können – oder Puerto Viejo, eine der beliebtesten Strandorte Costa Ricas, die Jahreszeiten in der Nähe des Arenal Vulkan Nationalparks und La Fortuna, bekannt für seinen Wasserfall und seine heißen Quellen, ähneln der Karibik. Die beste Zeit für einen Besuch in Arenal ist zwischen September und Oktober. Sie sehen also, das Wetter in Costa Rica ist ziemlich komplex und es gibt keine einheitliche Zeit, alle Ziele zu besuchen.

Vorteile des Besuchs während der Regenzeit

 

Die Trockenzeit ist in der Regel eine tolle Saison. Obwohl, wenn es dir nichts ausmacht, ein wenig Regen zu haben, warum kommst du dann nicht runter und genießt die Vorteile der Regenzeit? Zum einen ist es zwischen Mai und November viel günstiger zu fliegen als in der Trockenzeit (da die Nachfrage in dieser Zeit viel geringer ist). Ein weiterer guter Grund, in dieser Zeit zu kommen, ist das, was wir „das wunderbare Erwachen der Natur“ nennen. Alles scheint zum Leben erwacht zu sein und sich in ein leuchtendes Grün zu verwandeln, ähnlich dem Grün, das man sieht, wenn nach einem langen Winter endlich der Frühling kommt. Tiere, Pflanzen und alle anderen scheinen den feuchteren Teil des Jahres zu genießen, trotzdem wird die Reise nach Costa Rica ein unglaubliches Erlebnis sein. Auch wenn einige Leute die Trockenzeit bevorzugen, würden Sie die grüne Jahreszeit Costa Ricas bevorzugen, wenn Sie üppigere Regenwälder und Dutzende von verschiedenen Tieren sehen wollen. Abschließend möchte ich sagen, dass die beste Zeit für einen Besuch Costa Ricas voll und ganz von Ihren Präferenzen abhängt.


Die Temperatur in Costa Rica

Best Time to Visit Costa Rica

Aufgrund seiner äquatornahen Lage ist das Klima in Costa Rica tropisch. Die Temperatur in Costa Rica ist das ganze Jahr über im Wesentlichen gleich. Der heißeste Monat des Jahres ist in der Regel nur etwa 3 Grad Celsius wärmer als der kälteste Monat des Jahres. Die Temperatur bleibt an den Tagen im Allgemeinen über 20 Grad Celsius (68°F) und kann bis an die 30 Grad (~90°F) vor der Küste reichen.

Dies ist eine gute Temperatur, um das Wetter und die Landschaft um Sie herum zu genießen. Allerdings hat das Land viele Mikroklimata. Zum Beispiel das Wetter in San Jose, das dafür bekannt ist, ein „ewiger Frühling“ zu sein. Die Temperaturen in San Jose liegen zwischen 23°-26°C (73°-79°F) am Tag und 15°-17°C (59°-63°F) in der Nacht.

Beliebte Strandorte – wie Manuel Antonio, Tamarindo oder Puerto Viejo – haben tagsüber Temperaturen von über 30°C (~90°F) und nachts um die 22°C (71°F), während es in den Gebirgsketten des Landes viel kühler ist.

Der Nebelwald von Monteverde hat ein durchschnittliches Hoch von 21°C (70°F) und ein durchschnittliches Tief von 13°C (55°F). Es kann noch kälter werden, wenn Sie sich entscheiden, auf den Gipfel eines Berges zu wandern. Der Irazu-Vulkan, der höchste Vulkan des Landes, hat an manchen Tagen eine Temperatur von nur 5°C (41°F)!

 

Für eine aktuelle Wettervorhersage klicken Sie hier!

 


Niederschlag

Precipitation in Costa Rica

Die Niederschläge sind während der grünen Jahreszeit auf ihrem Höchststand, aber das sollte Sie nicht daran hindern, zu kommen. In den meisten Teilen Costa Ricas beginnt die Regenzeit im Mai und erreicht ihren Höhepunkt im September und Oktober. Die Regenmonate sind jedoch ein gemischter Segen und Sie sollten auch beachten, dass die Regenzeit keine vollen Tage mit starken Regenfällen bedeutet.

Die meisten Regenschauer werden am Nachmittag auftreten. So können Sie Ihren Morgen mit Aktivitäten wie Wandern und Zip Lining gestalten und die Nachmittage zum Entspannen nutzen, wobei Sie natürlich auch berücksichtigen müssen, dass die Niederschlagsmenge von der Region Costa Ricas abhängt, die Sie besuchen.

Wie Sie in der Grafik auf der rechten Seite sehen können, bekommt Manuel Antonio von Dezember bis Mai kaum Regen. Im Vergleich zu anderen Destinationen in Costa Rica gibt es jedoch im September und Oktober viel mehr Niederschläge. Tortuguero und der Rest der Karibik erleben das ganze Jahr über mehr Niederschläge, haben aber im September und Oktober eine trockene Periode, wenn es im Rest des Landes sehr regnerisch ist,

Insgesamt ist die beste Zeit, Costa Rica zu besuchen, dann, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie kommen wollen. Jede Jahreszeit hat ihre Vorteile. Es gibt keine bessere Antwort, als dass alles davon abhängt, welches Wetter Sie mögen und wie viel Sie ausgeben wollen.

 


Events und Festivals in Costa Rica

Festivals in Costa Rica

 

Costa Rica hat viele verschiedene Festivals und Veranstaltungen, die die Einheimischen und Besucher genießen können. Wir möchten Ihnen ein Highlight der fünf besten geben:

Fiestas Palmares

Weihnachten und Silvester ist eindeutig nicht genug für Costa Ricaner, die Party muss weitergehen! Das Fiestas Palmares findet in den letzten zwei Januarwochen statt. Der Veranstaltungsort des Festivals ist Palmares ist in der Nähe der Stadt Alajuela. Sie können Konzerte, Stand-Up-Comedy, Sportveranstaltungen, Stierkampf und vieles mehr sehen.

Envision Festival

Das Envision Festival findet in der Nähe von Uvita statt, eingebettet zwischen Meer und Dschungel an der Pazifikküste. Es ist eine Feier des Erwachens des menschlichen Potentials. Das Envision-Konzept umfasst acht Säulen: Musik, Bewegung, Kunst, Bio-Bau, Gesundheit, Gemeinschaft, Permakultur und Spiritualität.

Limón Carnival

Eine weitere große Attraktion ist der Limón Carnival, der dem in Rio de Janeiro ähnlich ist. Der Karneval in Limón ist voll von Tanz, farbenfroher und ausdrucksstarker Kleidung und einem großen Geist, der die Straßen füllt. Dies ist eine großartige Möglichkeit für einen Touristen, die Pura Vida von Costa Rica zu erleben.

Fiestas Zapote

Eines der berühmtesten Festivals ist das „Fiestas Zapote“. Dies markiert das Ende des Jahres für die Costa-Ricaner und ist ein großes Fest mit Bullen, die in einem Stadion herumlaufen. Sie können auch lustige Musik und viele Parties genießen. Die „Fiestas Zapote“ beginnen in der letzten Dezemberwoche und enden in der ersten Januarwoche. Ganze Straßen sind blockiert, und der große Geruch von Fleisch auf einem Stock zieht sich durch die Gegend. Das Ganze wird im Fernsehen übertragen.

Fiestas de los Diablitos

Die Fiestas de los Diablitos finden Ende Dezember oder Anfang Januar statt. Diese jährliche Veranstaltung wird vom indigenen Stamm der Brunca veranstaltet. Die Brunca feiern den Sieg über die spanischen Konquistadoren und verkleiden sich als Diablitos, die die Geister der Vorfahren repräsentieren. Sie können Dutzende von indigenen Costa-Ricanern in selbstgemachten Kostümen und Masken sehen.

 

Hier eine Liste der besten Festivals und wann/wo Sie sie besuchen können:

  1. Fiestas Zapote – Ende Dezember und Anfang des neuen Jahres.
  2. Límon Karneval – Für zwei Wochen im Oktober
  3. Envision Festival – Eine Woche gegen Ende Februar
  4. Fiestas Palmares – letzte Januarwochen
  5. Fiestas de Los Diablitos – Silvester

Beste Zeit um Tiere zu beobachten

 

Best Time to Watch Wildlife in Costa Rica

Wale beobachten in Costa Rica

Die wichtigsten Walarten, die Sie in Costa Rica sehen werden, sind die Buckelwale, kleiner Schwertwal und Grindwale. Zwischen Dezember und April tauchen die Wale der nördlichen Hemisphäre wie ein Uhrwerk auf. Dies ist eine der besten Zeiten, um Costa Rica zu besuchen, da es die Trockenzeit ist und das Wetter fast jeden Tag wunderschön ist. Wale der südlichen Hemisphäre reisen von Juli bis November von der Antarktis bis Costa Rica. Die besten Ziele, um sie zu sehen, sind der Marino Ballena Nationalpark und die Osa Peninsula.

Brutzeit von Schildkröten

Nicht viele Menschen wissen das, aber es gibt mehrere Arten von Meeresschildkröten, die jedes Jahr nach Costa Rica kommen. Die erste, und vielleicht die beliebteste, ist die Olive Ridley Meeresschildkröte. Der beste Ort, um sie zu sehen, ist Ostional Beach, wo jedes Jahr Tausende von Olive Ridley’s hinziehen. Die anderen Arten in Costa Rica sind Green Sea Turtle, Leatherback Turtle und Hawksbill Turtle. Alle vier Arten sind als gefährdet gekennzeichnet und benötigen einen besonderen Schutz. Andere Ziele, um Schildkröten zu beobachten, sind Tortuguero, der Nationalpark Marino Las Baulas und Corcovado.

 


Beste Zeit für Aktivitäten in Costa Rica

 

Best Time to Visit Costa Rica

Vogelbeobachtung in Costa Rica

Viele Vogelbeobachter vertreten die Meinung, dass der prächtige Quetzal der schönste Vogel in Costa Rica ist. Daher ist es ein beliebter Wunsch, diesen prächtigen Vögel während des Urlaubs in Costa Rica zu sehen. November bis Mai ist die beste Zeit, um ihn zu sehen, aber einige Reisende haben in den anderen Monaten des Jahres Glück. Es gibt mehrere Orte in Costa Rica, an denen man sie sehen kann, aber die besten Orte sind Monteverde und das Gebiet von San Gerardo de Dota.

Surfen in Costa Rica

Menschen aus der ganzen Welt reisen nach Costa Rica und gehen surfen, und genießen einige der besten Wellen der Welt. Dank seiner 1.290 km langen Küste ist dieses tropische Paradies eines der besten Ziele der Welt für diesen tollen Sport. Dezember bis April ist die beste Zeit, um an der Karibikküste zu surfen, während die Bedingungen an der Pazifikküste von Mai bis Oktober besser sind. Egal, wann Sie sich für eine Reise nach Costa Rica entscheiden, es ist immer Surfsaison! Zu den besten Stränden gehören Puerto Viejo in der Karibik sowie Playa Hermosa und Playa Pavones an der Pazifikküste.

Fischen in Costa Rica

Costa Rica hat sich in den letzten zehn Jahren zu einem wichtigen Zentrum für die Sportfischerei entwickelt. Die Trockenzeit, die von Dezember bis April dauert, ist mit Abstand die beste Zeit, um in Costa Rica zu fischen. Während dieser Zeit gibt es wenig bis gar keinen Regen und das Wasser ist klar. Das beste Ziel für das Sportfischen hängt davon ab, welche Fische Sie suchen. Eine der besten Marinas ist jedoch definitiv in Quepos. Es gibt eine sehr gute Bootsauswahl, eine wunderschöne Landschaft und – was am wichtigsten ist – eine große Vielfalt an Fischarten.

Schließlich hängt die beste Jahreszeit für einen Besuch in Costa Rica davon ab, was Sie sehen und tun wollen! Ob Sie sich entscheiden, während der Regenzeit oder der Trockenzeit zu besuchen, Sie werden sicher, einen fantastischen Costa Rica-Urlaub haben.

 

Lassen Sie sich von My Costa Rica dabei helfen, den besten Urlaub für Sie zu gestalten!

© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet. Lesen Sie unsere.
Read our Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x