Costa Ricas Tierwelt

CostaRica.Org

Costa Ricas Tierwelt wird Sie begeistern!

Dieses Land ist weltberühmt für seine reiche und vielfältige exotische Tierwelt. Mit über 500.000 Tierarten, vielen seltenen, gefährdeten und endemischen, gehören Costa Ricas Tiere zu den vielfältigsten der Welt. Von den faszinierenden Faultieren bis hin zu verspielten Affen, winzigen bunten Baumfröschen bis hin zu riesigen 4-Meter-Krokodilen; von gefährdeten Jaguaren bis hin zu winzigen wilden Dschungelkatzen; von prähistorischen Leguanen bis hin zum Regenbogen von mehr als 918 tropischen Vogelarten; von sanften Riesen wie dem Walhai und Riesenmeerschildkröte bis hin zu winzigen, aber tödlichen Schlangen und Fröschen.

Beobachten Sie, wie Meeresschildkröten an Land gehen, um ihre Eier im Tortuguero Nationalpark zu legen, oder fangen Sie in Manuel Antonio weißköpfige Kapuzineraffen, die versuchen, Ihre Snacks zu stehlen. Erwachen Sie beim Klang der Brüllaffen in Guanacaste, beobachten Sie ein faules Faultier, das in Puerto Viejo an der Karibikküste ein Nickerchen macht, oder beobachten Sie die atemberaubenden Buckelwale in Drake Bay. Warum kommen Sie nicht und beobachten Sie so viele Tiere wie möglich in Ihrem nächsten Costa Rica-Urlaub.

Vögel

In Costa Rica gibt es Tausende von faszinierenden Vögeln zu sehen. Einer der berühmtesten ist der Scharlachrote Ara und der kielschnabelartige Tukan. Sie sind in den meisten Nationalparks Costa Ricas zu finden. Beobachte sowohl die Scharlachroten Aras als auch die Großen Grünen Aras. Diese coolen Vögel sind sehr intelligent und liegen zwischen 35 und 50 Jahren alt. Achten Sie auch auf den strahlenden Quetzal. Gefunden in den feuchten Regenwäldern, hauptsächlich in San Gerardo De Dota und Monteverde. Dieser erstaunliche Vogel ist bildschön. Der Palo Verde Nationalpark ist einer der besten Orte in Costa Rica für leidenschaftliche Vogelbeobachter, in Costa Rica finden Sie ca. 50 verschiedene Arten von Kolibris. Diese Federfreunde lieben es, Nektar aus Blumen zu trinken und schlagen mit alarmierender Geschwindigkeit die Flügel. Sie werden hören, wie sie summen, während sie vorbeifliegen. Auch der MotMot ist ein sehr häufiger Vogel in Costa Rica, der am häufigsten im ganzen Land zu sehen ist. Drei verschiedene Arten sind hier zu sehen, der türkis-farbende Motmot, der Tody Motmot und der Broad Fakturierte Motmot. 

hummingbird

Vögel in Costa Rica

Die Vögel von Costa Rica sind erstaunlich, und farbenfroh, sie sind in Größen von so klein wie Ihr Finger und größer als einige Kinder zu finden. Und natürlich eine große Auswahl an Vogelstimmen. Für die Vogelbeobachter unter uns ist Costa Rica möglicherweise das beste Land der Welt.  

quetzal in monteverde

Der Quetzal

Der prächtige Quetzal gehört zur Familie der Trogane und seine leuchtend bunten Federn und sein langer Schwanz sind in den Nebelwäldern Costa Ricas zu sehen. Es ist einer der vielen Schätze Costa Ricas und ein Paradies für Vogelbeobachter. 

Säugetiere

Costa Rica Säugetiere sind überall in diesem großartigen Land zu finden, eines der seltensten ist der Baird’s Tapir. Es ist das größte Landsäugetier in Costa Rica und Mittelamerika. Sie erreichen eine Länge von bis zu zwei Metern und können bis zu 400 Kilogramm wiegen. Sie sind sehr zahm und stören niemanden. Die Jungen werden mit weißen Streifen an den Seiten geboren. Diese Tarnung soll vor Raubtieren schützen, sie ist eine gute Versteckmethode. Die Streifen verschwinden langsam während sie wachsen. Werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel über Costa Ricas Säugetiere und die besten Costa Ricas Tiere.

Kids Saving the Rainforest Wildlife Sanctuary Titi Monkeys

Affen

Costa Rica hat vier Arten von Affen, darunter den Totenkopfäffchen, Brüllaffen, Klammeraffen und schließlich die Kapuzineraffen. Du wirst diese kleinen Wilden auch im ganzen Land finden, aber hauptsächlich in den Küstengebieten. Die Brüllaffen sind bei weitem die lautesten mit einem tiefgehenden Ruf, manchmal um 5 Uhr morgens. Und das Totenkopfäffchen ist das kleinste unter den anderen beiden Arten, die eine durchschnittliche Größe haben. Was für ein erstaunlicher Teil der Costa Ricanischen Tierwelt.

Costa Rica Attractions and Costa Rica Points of Interest

Faultiere

Faultiere gibt es in ganz Costa Rica. Wenn Sie ein Auge dafür haben, Dinge zu entdecken, schauen Sie auf die Bäume. Vielleicht finden Sie nur einen, der ein Nickerchen macht und sich langsam auf den Weg zu den leckeren Blättern macht, die er bevorzugt. In Costa Rica gibt es zwei Arten von Faultieren: das Braunhaarige Faultier und das Dreizehenfaultier. 

Osa-Peninsula-Jaguar

Jaguare und Wildkatzen

Der kaum erkennbare Jaguar ist die größte Katze Costa Ricas. Ein sehr schwer zu sehender Fund, da ihre Zahl in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen ist. Obwohl, wenn Sie das Glück haben, einen zu finden, werden Sie sowohl staunen als auch um Ihr Leben fürchten. Sie leben hauptsächlich in Schutzgebieten wie dem Corcovado Nationalpark.

Costa Rica Agouti

Agouti

Das Agouti ist ein tropisches Nagetier, das sowohl in trockenen als auch in nassen Regenwäldern lebt. Es sieht aus wie eine Kombination aus Eichhörnchen und Kaninchen, oder ein großes Meerschweinchen. In Costa Rica findet man es im Corcovado Nationalpark, Santa Rosa Nationalpark und im Monteverde Cloud Forest Reserve. Agoutis sind tagsüber aktiv und sind wichtige Saatgutverteiler für tropische Regenwaldpflanzen. Sie vergraben Samen und kommen nur dann zu ihnen zurück, wenn sie keine Früchte zum Essen finden. Die zurückgelassenen Samen wachsen und liefern dem Agouti noch mehr Nahrung.

Territorio de Zaguates

"Land of the Strays"

 Territorio de Zaguates or in English land of Stray Dogs. This is an amazing territory located in the mountains of Heredia. Directly north of San Jose, you will find a large farm full of stray dogs.

Reptilien

In diesem Land gibt es auch viele Reptilienarten. Sie haben alle Arten von verschiedenen Größen, von so klein wie dein Babyfinger bis hin zu länger als ein Auto. Reptilien sind vielleicht nicht die flauschigsten oder süßesten Tiere, aber sie sind sicherlich erstaunlich. Einige von ihnen haben so viel Kraft, während andere eine große Vielfalt an Farben haben. Einer davon sind Leguane, die meiste Zeit in Bäumen. Sie neigen dazu, ein faules Reptil zu sein, ähnlich wie Faultiere. Aber man muss vorsichtig sein, da sie beißen und peitschenartige Schwänze haben, um sich zu verteidigen. Ein Abwehrmechanismus, den sie haben, ist es, ihre Schwänze fallen zu lassen, wenn ein Raubtier versucht, sie zu fangen. Obwohl anfangs schmerzhaft, lohnt es sich, am Leben zu bleiben, um sich in den Bäumen zu entspannen. Geckos sind buchstäblich überall in Costa Rica zu finden. Unter deinem Bett in deinem Schrank an der Decke und dann aus deiner Tür rennend. Sie sind nicht gemein oder bösartig, sie beißen Ihnen nicht den Finger ab und machen einen interessanten Klang, den man mit anderen Kleintieren verwechseln könnte. Geckos sind sehr klein, so klein wie Ihr kleiner Finger und können so groß werden wie Ihre Hand. Sie lieben es, kleine Käfer zu essen, einschließlich Würmer, Grillen und wirklich alles, was sie finden können. 

Costa Rica snake, the Fer De Lance

Schlangen in Costa Rica

Es gibt viele, viele Schlangenarten in Costa Rica. Du wirst sie in Bäumen oder unter Felsen finden, an Orten, von denen du nicht wusstest, dass sie rein passen. Obwohl im Allgemeinen, wenn du sie nicht störst, werden sie dich in Ruhe lassen. Eine der aggressivsten und bekanntesten Schlangen hier ist die Fer-de-Lanze. Sie ist nicht die giftigste, aber dennoch sehr gefährlich. Sie ist aggressiv und im ganzen Land verbreitet und macht sie zum Anführer von Schlangenangriffen. Andere Schlangen, die Sie hier finden, sind die Wimpernviper, Korallenschlangen und die Boa-Constrictor, aber auch vieles mehr. 

Palo Verde Crocodile

Krokodile und Kaimane

Das amerikanische Krokodil oder in diesem Fall das costa-ricanische Krokodil. Sie sind die größten Reptilien. Krokodile sind in Größen von 3-4 Metern Länge und größer und erreichen 5 oder mehr Meter. Krokodile sind in den Wasserstraßen Costa Ricas zu finden. Besonders viele finden Sie an der Tarcoles-Brücke, die von San Jose aus in Richtung Pazifik führt. 

Insekten

Dieses Land ist auch bekannt für Insekten, Spinnen, Skorpione, Schmetterlinge, Moskitos. Größe ist ein weiterer Faktor, alles scheint ein wenig größer zu sein als überall sonst, wahrscheinlich wegen der Tatsache, wie die Natur hier gedeiht. Einer der größten ist der Herkuleskäfer. Er ist nicht nur riesig, er kann auch fliegen. Die meisten Käfer hier warten bis zum Einbruch der Dunkelheit, um herauszukommen und zu spielen. Das ist, wenn Sie die meisten Insekten hier sehen werden. In der Regel gilt: Je kleiner der Skorpion, desto mehr muss man sich in Acht nehmen. Die Großen haben weniger Gift, obwohl sie schlimmer erscheinen mögen, es sind die Kleinen, die die stärksten Gifte tragen. Stellen Sie sicher, dass Sie nach diesen Kerlen Ausschau halten, schauen Sie in Ihre Schuhe unter Ihrem Kissen, wo immer Sie denken, dass einer sein könnte. 

Costa Rica butterfly farm morpho

Schmetterlinge

Einer der schönsten Teile der Insektenwelt sind die Schmetterlinge. Sie gibt es hier in allen Formen, Größen und Farbmustern. Der größte und beliebteste unter ihnen ist der blaue Morphofalter, der bis zu 15 Zentimeter breit wird. Der Morpho befindet sich tief im Regenwald und liebt es, tagsüber herauszukommen, sie sonnen sich im Sonnenlicht und an nahe gelegenen Blumen zu naschen.

mosquitoes in costa rica tips for avoiding them mosquito

Moskitos

Moskitos, auch bekannt als „Zancudos“, werden überall auf der Welt gefunden. Sie sind vielleicht das lästigste Insekt von allen. Besonders in letzter Zeit muss man darauf achten, wie viel man gebissen wird., wegen des Zika Virus. Bevor Sie nach Costa Rica kommen, stellen Sie sicher, dass Sie Insektenschutzmittel in jeder Form mitbringen, das Sie finden können.

Meeresbewohner

Die Meere in Costa Rica sind voll von erstaunlichen Arten und Exemplaren. Einige beinhalten Säugetiere wie Wale und Delfine, während andere Reptilien wie Meeresschildkröten beinhalten. Sie werden auch eine große Vielfalt an verschiedenen Fischen finden, nicht nur in den Ozeanen, sondern auch in Seen und Flüssen. Einer der größten Fische, die Sie in den Gewässern Costa Ricas finden, ist der Segelfisch, der auch als Marlin bekannt ist. So cool, eine so große Vielfalt an Kreaturen zu sehen. Einer der größten Fische ist der Walhai, der sowohl als Wal, Hai und Fisch eingestuft wird. Es ist interessant zu sehen, wie sich verschiedene Arten in mehrere Kategorien einteilen. 

Sport Fishing in Costa Rica

Fische

Sie werden nicht enttäuscht sein von der Fülle an Süß- und Meerwasserfischen in Costa Rica. Fischer haben eine tolle Zeit damit, den Wahoo, Machaca, Snook und den berühmten Regenbogenbass (auch bekannt als der Guapote) zu fangen. Wenn Sie mehr am Schnorcheln oder Tauchen in Costa Rica interessiert sind, können Sie Adlerrochen, Seesterne, Aale, Meeresschildkröten, Delfine, Engelsfische, Seepferdchen und Tintenfische sehen!

Hotel Rancho Corcovado Dolphins

Wale und Delfine

Delphine sind eine sehr spannende und verspielte Art und springen gerne aus dem Wasser, damit Sie sie neben Booten sehen können. Sie werden diese reizenden Kerle in den meisten Gewässern Costa Ricas finden, besonders entlang des Golfo Dulce. Wale beobachten und Delphintouren sind eine gute Möglichkeit, sie zu sehen.

Green Sea turtle 

Schildkröten

Zu unseren Meeresfreunden gehören auch Meeresschildkröten. Zuerst kann man sie beobachten, wenn sie nach dem Schlüpfen auf den offenen Ozean zu kriechen. Du findest diese Kleinen auf beiden Seiten, der Karibik, hauptsächlich in Tortuguero, und auf der Pazifikseite. Als Erwachsene kehren sie zu ihrem Ausgangspunkt zurück, um Eier zu legen. Die meist vertretene Art ist die Olive Ridley, die lederne Meeresschildkröte. Im Las Baulas National Marine Park und Ostional Wildlife Refuge können Sie Hunderte von Schildkröten beim Nisten und Babyschildkröten sehen, die am Morgen auf dem Weg zum Meer sind.

Amphibien

Wenn Sie ein Buch über Reisen in Costa Rica kaufen, werden Sie wahrscheinlich einen bunten kleinen Frosch sehen, der das Cover schmückt. Die Amphibien Costa Ricas sind wahrscheinlich die schönsten der Fauna des Landes. Mit grenzenlosen Farbmustern sind diese Kreaturen in verschiedenen Größen zu finden. Von Riesen-Kröten bis hin zu kleinen Fröschen, entdecken Sie, welche Sie in Costa Rica finden können!

Red Frog

Pfeilgiftfrösche

Diese Frösche werden auch als Pfeilfrösche bezeichnet. Es gibt derzeit 8 bekannte Arten in Costa Rica. Der Name klingt ziemlich einschüchternd. Deshalb ist es üblich zu glauben, dass man bei Berührung vergiftet wird und stirbt. Das Gift ist jedoch nicht stark genug, um durch unsere unverletzte Haut zu dringen. Das bedeutet aber nicht, dass du herumlaufen und Frösche berühren solltest. Vielleicht macht ein unbekannter Schnitt Ärger!

Wildlife Refuge Frog

Rotaugenlaubfrosch

Auch als knalliger Laubfrosch oder Rotaugen-laubfrosch bezeichnet, ist er an seinen hypnotischen roten Augen leicht zu erkennen. Sie können diese Frösche im ganzen Land sehen und sobald Sie mit ihrem unverwechselbaren Ruf vertraut sind, können Sie sie sogar verfolgen!

Glass Frog

Glasfrösche

Anstatt uns mit leuchtenden Farben zu beeindrucken, fasziniert uns dieser Frosch mit seiner lichtdurchlässigen Haut und einzigartig aussehenden Augen. Die Glasfrösche sind etwas schwieriger zu erkennen, also buchen Sie unbedingt einen erfahrenen Reiseleiter, der Ihnen hilft. Kommt Ihnen dieser kleine Frosch bekannt vor? Das mag daran liegen, dass Kermit der Frosch darauf basiert!

Lemus Leaf Frog

Lemur Laubfrosch

Lemur Laubfrösche sind leider in der Bevölkerung zurückgegangen. Die wahrscheinliche Erklärung dafür ist, dass sie wie einige andere Froscharten einem Pilz ausgesetzt waren, der Infektionskrankheiten verursachte. Glücklicherweise werden Maßnahmen ergriffen, um sie zu erhalten. Es wäre eine Schande, eine so schöne Kreatur mit silbernen Augen und durchdringender grüner Haut zu verlieren!

Harlequin Toad

Harlekinfrösche

Die Atelopus, auch bekannt als die Harlekin-Kröte, sind kleine und farbenfrohe Amphibien aus Costa Rica bis nach Bolivien. Es gibt eine große Anzahl von Harlekin-Krötenarten, die alle stark von den Amphibienrückgängen betroffen sind. Einige von ihnen sind gefährdet, andere sind leider ausgestorben.

Cane Toad

Aga-Kröte

Die Aga-Kröte ist aufgrund ihrer Größe ziemlich auffällig. Sie sind in der Regel sehr groß mit einer maximalen Länge von bis zu 24 Zentimetern! Sie können die Aga-Kröte auf dem mittelamerikanischen Festland sehen. Wenn Sie die größeren sehen wollen, sollten Sie in weniger besiedelte Gebiete gehen.


Islands Costa RicaInteressiert an weiteren Infos über Costa Rica? Lesen Sie den My Costa Rica Travel Blog! 

© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet. Lesen Sie unsere.
Read our Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.