Der Fluss Sierpe

Das größte Mangrovenreservat Lateinamerikas

CostaRica.Org Explore Vacation Options Instituto Costarricense de Turismo

Besuch in Sierpe Costa Rica

Der Fluss Sierpe liegt in einem der abgelegensten Teile Costa Ricas, der Halbinsel Osa im Süden von Puntarenas, etwa 25 Kilometer von der Pazifikküste entfernt. Sie erkennen den Sierpe an seinem Kanalsystem ähnlich dem von Tortuguero und umgeben von einem üppigen Mangrovenwald. Die Anreise in diesen abgelegenen Teil des Landes kann ein wenig abenteuerlich sein und der beste Weg, um hierher zu gelangen, ist entweder mit dem Boot oder dem Flugzeug. Sierpe liegt in unmittelbarer Nähe von Drake Bay und dem Corcovado Nationalpark. Die Flora und Fauna ist eine der vielfältigsten im Land und sogar in ganz Mittelamerika.

Highlights

Fluss Sierpe

Sierpe BoatDie Mangrovenwälder der Sierpe sind die größten Lateinamerikas. Sie sind etwas Besonderes für die Menschen und Tiere, die hier leben. In keinem anderen Teil der Welt werden Sie diese Vielfalt an Wildtieren finden. Eine Kajaktour durch die Mangrovenwälder führt Sie zu einigen erstaunlichen Tierarten wie Tukane, scharlachrote Aras, Brüllaffen, Faultiere und viele andere Arten. Da Sie so nah am Strand sind, lohnt sich auch ein Tagesausflug zum Entspannen oder an den Sandstränden. Sie können auch die Isla del Caño besuchen. Hier können Sie eine Bootsfahrt zur Insel unternehmen, entweder für einige Zeit schnorcheln, tauchen oder einfach nur die Insel selbst erkunden.

Corcovado National Park

CorcovadoIn Corcovado gibt es 13 wichtige Ökosysteme. Dazu gehören alle vier Affenarten, alle vier Meeresschildkrötenarten und über 40 Froscharten. Dazu kommen 100 Schmetterlingsarten, 10.000 Insektenarten, verschiedene Schlangenarten, über 25 Eidechsenarten, alle sechs Katzenarten, Tapire, Krokodile, Pekaris und über 400 Vögel! Kein Wunder, dass die Halbinsel Osa als eines der Gebiete mit der höchsten Biodiversität ausgewiesen wurde.

Uvita und Marino Ballena National Park

Uvita Whale's TailDer Marino Ballena National Park umfasst über 5000 Hektar Meeresschutzgebiet. Er ist bekannt für sein vielfältiges Meeresleben und eine der längsten Walbeobachtungszeiten der Welt. Von Dezember bis März und dann wieder von Mitte Juli bis Oktober. Die riesigen Buckelwale machen sich auf den Weg in das warme, tropische Wasser Costa Ricas. Die vielfältige Natur des Marino Ballena Nationalparks beherbergt über 75 Fischarten, darunter Haie und Delfine und große Populationen von Olive Ridley, Leatherback und Green Turtles.

Tipps

Besuch zwischen Dezember und April:Von Dezember bis April ist die Trockenzeit an der Pazifikküste und eine gute Gelegenheit, die Gegend zu erkunden, ohne zu nass zu werden. Beachten Sie, dass die Regenzeit auf der Halbinsel Osa ziemlich hart werden kann.

Seien Sie auf schlechtes Mobilfunknetz vorbereitet:Aufgrund der abgelegenen Lage ist dies zu berücksichtigen; das Signal für Mobiltelefone ist oft schlecht, und viele Menschen kommunizieren über Radiophone oder Kurzwelle.

Erkunden Sie die Halbinsel Osa:Nach der Erkundung der nationalen Feuchtbiotope des atemberaubenden Sierpe haben Sie noch viele andere Möglichkeiten für Abenteuer. Mit Uvita, dem Corcovado Nationalpark, der Drake Bay und der Cano Island in unmittelbarer Nähe. Stellen Sie sicher, dass Sie all diese Schätze entdecken.

Anreise

Nächster internationaler Flughafen: Juan Santamaria International Airport

sansa airline airplanesDer Flug in diese Gebiete ist die beliebteste und schnellste Art zu reisen. Sie werden den 45 Minuten bis zu einer Stunde dauernden Flug genießen. Flüge mit Sansa starten täglich vom (SJO) International Airport in San Jose und erreichen den Drake Bay Airport (DRK).

Wenn Sie sich für die Fahrt mit dem Auto entscheiden, wird wegen der steilen Steigungen und schlammigen Wege ein 4×4 oder Geländefahrzeug empfohlen. Wenn Sie ein Auto mieten, denken Sie daran, dass die Versicherung selten Wasserschäden beinhaltet, die Sie wahrscheinlich während dieser Reise erhalten werden.

Abendessen

Gallo Pinto VegetarianWenn Sie in Drake Bay übernachten, was wir Ihnen empfehlen, werden Sie eine große Auswahl an Speisen finden, die jeder genießen kann. Für traditionelles Casado und Gallo Pinto, versuchen Sie Soda Mar y Bosque Restaurant. Wenn Sie großartige Meeresfrüchte mögen, essen Sie in Drake’s Kitchen. Für eine Mischung aus Mexikanischem, Costa Ricanischem und Meeresfrüchten, reservieren Sie einen Tisch in Margaritas Marisqueria!

Unterkunft

Pool Casa Corcovado LodgeIn der kleinen Stadt Drake Bay gibt es eine große Auswahl an Hotels. Die meisten von ihnen bieten „All-Inclusive-Pakete“ an und beinhalten Unterkünfte, Touren, Mahlzeiten und einen Teil des Transports.   Viele bieten Pakete mit Abholung per Boot von einer der benachbarten Städte an. Alle Hotels sind herrlich gelegen mit Blick auf das Meer und sind von üppiger Vegetation und wilden Tieren umgeben. Für eine umweltfreundliche Luxusunterkunft wohnen Sie in der Casa Corcovado Jungle Lodge. Für einen abgelegenen, Ranch ähnlichen Hotelaufenthalt in der La Paloma Lodge.

Der Fluss Sierpe - Bekommen Sie mehr Informationen

* We Respect Your Privacy and Do Not Share Your Information.
View our Privacy Policy.

© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet.
Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x