Isla del Coco

Ein Weltkulturerbe voller Biodiversität

CostaRica.Org Explore Vacation Options:

Besuch der Isla del Coco

Coco Island wurde 1978 zum Nationalpark und Naturschutzgebiet erklärt und 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Es liegt etwa 550 km von der Pazifikküste entfernt und ist in etwa 36 Stunden erreichbar. Die fantastische Atmosphäre machte Isla del Coco zum Insel-Double für Isla Nublar in den Filmen des Jurassic Park. Für die Touristen kann es sich als würdiger Konkurrent für die berühmten Galapagosinseln erweisen. Dies ist keine Reise für Amateure! Es ist ein Favorit unter den ernsthaften Tauchern.

 

Highlights

Tauchen

Cocos Island Scuba Diving

Isla del Coco ist eines der Top-Destinationen Costa Ricas für erfahrene Taucher. Dieser Bereich des Ozeans ist gefüllt mit schwer fassbaren Meerestieren wie riesigen Mantarochen, Walhaien, Hammerhaien (Sphyrna-Lewini), Delfinen und anderen Meeresarten, die wirklich nicht von dieser Welt sind. Dies ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem sich Hammerhaie zu Tausenden versammeln; viele Wissenschaftler glauben heute, dass sie in die Region kommen, um zu brüten. Typischerweise wird von Booten wie Zodiacs oder anderen kleinen Aluminiumbooten getaucht. Mit bis zu 20 Tauchern pro Boot und maximal 3 Tauchgängen pro Tag. Einige Taucher haben manchmal die Möglichkeit, je nach Erfahrung und Spezialgebiet einen Nachttauchgang zu machen. In den Gewässern um die Insel herum gibt es nicht weniger als neunundfünfzig Fischarten, siebenundneunzig Weichtiere und siebenundfünfzig Krustentiere.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Costa Rica’s Galapagos Inseln

isla del coco national park

Besuchen Sie die Insel nicht nur, um die Tiefen zu erkunden. Die Insel selbst ist ein atemberaubender, dichter Dschungel voller Leben. Das Klima ist tropisch, also bereiten Sie sich auf sehr heißes und sehr feuchtes Wetter vor. Für die Vogelbeobachter gibt es sieben Arten von Landvögeln, aber es gibt bis zu vierundsiebzig Arten von Meeresvögeln, darunter die endemische Isla del Coco Finch, Isla del Coco Cuckoo und der Cocos Island Flycatcher. Der beeindruckendste von ihnen allen muss der Espiritu Santo oder die Weiße Seeschwalbe sein. Ein schöner kleiner weißer Vogel, den es nicht zu stören scheint, direkt über den Köpfen der Menschen zu fliegen.

Die Insel verfügt über einige unglaubliche Wasserfälle und strahlt einen echten wilden und Jurassic Park Charme aus. Von massiven Klippen bis hin zu unterirdischen Höhlen ist Cocos Island der Traum eines Fotografen und ein Paradies für diejenigen, die ein Stück von etwas erforschen wollen, das sich unberührt anfühlt.

Eine reale Schatzinsel

Cocos Island BayIsla del Coco ist nicht nur eine atemberaubende, unbewohnte Insel, UNESCO-Weltkulturerbe und geschätzter Tauchplatz. Es ist auch eine echte Schatzinsel! Der wertvollste Schatz, der auf der Insel begraben worden sein soll, ist der Schatz von Lima. Die Spanier hatten Lima seit dem 16. Jahrhundert unter ihrer Kontrolle. In den folgenden Jahrhunderten hatte die katholische Kirche in der Stadt Lima einen riesigen und immens wertvollen Schatz gesammelt. Bis 1820 gewann der Unabhängigkeitskrieg an Fahrt und die Kirche verspürte die Notwendigkeit, ihren Reichtum zu schützen, indem sie ihn nach Mexiko transportierte. Captain William Thompson, Kommandant der Mary Dear, wurde mit dieser Mission beauftragt. Thompson und seine Crew konnten der Versuchung des enormen Reichtums, den sie transportierten, nicht widerstehen und erlagen der Piraterie. Cocos Island soll der Ort sein, an dem der Schatz von Lima begraben ist. Der Glaube an die Wahrheit hinter dieser Legende ist so groß, dass etwa 500 Schatzexpeditionen organisiert wurden. Bisher wurde nichts gefunden.

Tipps

Ganzjähriger Besuch: Costa Rica hat eine Trockenzeit von Dezember bis Mai und eine Regenzeit von Juni bis November. Aber für das Tauchen können Sie die Insel jederzeit besuchen.

Bereiten Sie sich auf tropisches Wetter vor: Das Wetter auf Cocos Island wird sehr tropisch sein. Kleiden Sie sich leicht und bringen Sie genug für eine Tour mit, die etwa 10 Nächte dauern kann.

Nicht für den Amateurtaucher geeignet: Diese Reise ist keine eintägige Taucherfahrung. Dies ist nur für den engagierten und erfahrenen Taucher geeignet.

Informieren Sie sich über das Verhalten von Haien und konsultieren Sie Ihre Reiseleiter: In den Jahren 2017 und 2018 gab es zwei Haiangriffe, einer davon tödlich. 2012 markierte das Jahr, in dem der Tigerhai seinen Weg zur Isla del Coco fand. Obwohl Angriffe nicht so häufig sind, ist es immer besser, so gut wie möglich auf eine solche Situation vorbereitet zu sein.

Touren zur Isla del Coco

isla del coco viewDie Anreise nach Cocos Island ist nur mit einer Tour möglich. Es gibt Reiseveranstalter, die diese für Sie organisieren können, einschließlich Transfers von San Jose nach Puntarenas. Denken Sie daran, dass diese Touren sehr teuer sind, einige kosten etwa 5500 Euro, für eine 10-Nächte-Reise auf die Insel. Die Bootsfahrt selbst dauert etwa 36 Stunden. Diese Reise ist nur für diejenigen, die sich voll und ganz dafür einsetzen, das Beste aus ihr herauszuholen und über Erfahrung im Tauchen verfügen!

Isla del Coco - Bekommen Sie mehr Informationen

Isla del Coco Karte

Click to Enlarge Costa Rica Map
© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet. Lesen Sie unsere.
Read our Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x