Playa Junquillal

Genießen Sie diesen ruhigen Strand südlich von Tamarindo.

CostaRica.Org Explore Vacation Options Instituto Costarricense de Turismo

Besuch in Playa Junquillal

Die Magie Costa Ricas zeigt sich am deutlichsten darin, wie man im Umkreis von 20 km ganz andere Welten finden kann. Nur 1 Stunde südlich von Tamarindo befindet sich das ruhige Playa Junquillal. Tamarindo ist bekannt als einer der meistbesuchten und am dichtesten besiedelten Strände Costa Ricas. Playa Junquillal hingegen ist einer der abgelegensten und unberührtesten Strände von Guanacaste. Es ist durchaus möglich, den größten Teil des Tages allein am Strand zu wandern. Junquillal ist bekannt für seine intensiven Wellen und ein echtes Juwel für den leidenschaftlichen Surfer. Aber es hat auch einen ökologischen Wert als Nistplatz für die Lederschildkröte. Die wahre Magie von Playa Junquillal liegt jedoch darin, wie es einem das Gefühl geben kann, im Paradies ganz allein zu sein. Ein toller Tagesausflug! Vielleicht sogar kombiniert mit einer großartigen Aktivität wie Reiten oder dem Beobachten von Wildtieren wie Brüllaffen.

Highlights

Paradies für Surfer

Guanacaste hat Strände und Meer, die jedem Surfer gefallen. Tamarindo ist der beste Strand für Anfänger. Playa Grande und Playa Nosara sind die Strände, die Sie besuchen, wenn Sie sich sicher fühlen, aber trotzdem etwas Spaß haben und mit anderen Surfern üben können. Playa Junquillal sowie einige nahegelegene Strände sind für diejenigen, die es eine Stufe höher treiben wollen. Besuchen Sie Playa Negra und Playa Avellanas für das beste Surf-Erlebnis mit fortgeschrittenen Wellen!

Snorcheln am Playa Blanca

Etwas nördlich von Playa Junquillal liegt die versteckte Bucht von Playa Blanca. Im Gegensatz zu seinem südlichen Nachbarn ist dieser Strand perfekt zum Schnorcheln entlang der felsigen Landschaft geeignet. Sie können sogar ein Bad im funkelnden, türkisfarbenen Wasser genießen und sich im weichen, weißen Sand entspannen.

Niststrand für die Leatherback Schildkröte

Die Pazifikküste Costa Ricas verfügt über mehrere Nistplätze für die Lederschildkröten und die Olive Riley Schildkröten. Ostional Wildlife Refuge und Playa Grande sind ohne Zweifel die berühmtesten. Das Naturschutzgebiet bietet Ihnen die Möglichkeit, Hunderte von Schildkröten zu beobachten, die nisten, während Playa Grande für Las Baulas berühmt ist.

Aber es mag Sie überraschen, dass Playa Junquillal auch einige jährliche Besucher hat. Im Gegensatz zu Ostional und Playa Grande ist Junquillal kein Naturschutzgebiet. Das bedeutet, dass die von den sanften Riesen gelegten Eier für Wilderer anfällig sind. Glücklicherweise ergreifen die Einheimischen Maßnahmen, um diese Eier zu schützen und manchmal sogar den Strand zu patrouillieren. Wenn Sie während der Regenzeit (Juli – November) besuchen, können Sie Glück haben und einige kleine Schildkröten sehen, die in der Schlupfstation aus dem Sand kämpfen.

Rio Nandamojo

Um Ihre Erfahrung der Isolation im Paradies zu vertiefen, können Sie das charmante Playa Junquillal mit einer Kajaktour kombinieren. Rio Nandamojo hat die Aufmerksamkeit der in den USA ansässigen NGO watershed. auf sich gezogen. Seine Mission, die Gewässer und Länder wiederherzustellen und die Einheimischen aufzuklären, hat ein gewisses Bewusstsein in den Gemeinden geschaffen. Besuchen Sie diesen Fluss nicht nur wegen der Ruhe des Wassers und der Schönheit der Flora und Fauna. Aber auch für die Erfahrung einer befähigten Gemeinschaft, die nach Nachhaltigkeit strebt.

Tipps

Besuch zwischen Dezember und Mai:Wenn Sie ein Surfer sind, sollte Paya Junquillal am besten in der Trockenzeit besucht werden. Während der Regenzeit können die Wellen sehr rau werden.

Besuchen Sie die nahegelegenen Strände: Es gibt viele nahegelegene Schätze zu besichtigen. Playa Negra, Playa Blanca und Playa Avellanas. Kommen Sie zum Schnorcheln und Surfen vorbei. Aber vergessen Sie nicht die berühmten Riesen wie Tamarindo!

Mieten Sie ein Auto: Playa Junquillal ist ziemlich abgelegen. Die beste Möglichkeit, dieses Gebiet zu erkunden, ist mit einem privatem Transfer.

Erleben Sie lokale Gemeinschaften: Einer der Vorteile eines abgelegenen Strandes ist das Fehlen von Touristenfallen. So haben Sie die Möglichkeit, ein „echtes Costa Rica“ zu erleben.

Anreise

Nächster internationaler Flughafen: Daniel Oduber International Airport (LIR)

Es gibt viele bequeme Wege, um nach Playa Junquillal zu gelangen. Von San Jose aus können Sie ein Auto mieten, einen Shuttle oder einen privaten Transfer nehmen. Beachten Sie, dass es etwa 4 Stunden Fahrtzeit sind. Sie können auch einen Inlandsflug nach Tamarindo nehmen. Es kostet etwa 70 Dollar und dauert etwa 30 Minuten. Von dort aus benötigen Sie etwa eine weitere Autostunde, um nach Playa Junquillal zu gelangen. Wenn Sie nach Liberia fliegen, können Sie in ca. 2 Stunden mit dem Mietwagen, Shuttle oder Privattransfer ankommen.

Abendessen

Trotz seines Rufs als abgelegenes Paradies hat Playa Junquillal einige erstaunliche gastronomische Angebote. Besuchen Sie Mundo Milo für eine abwechslungsreiche Speisekarte mit lokalen und internationalen Gerichten. Restaurante Lochito’s ist eine gute Wahl für Liebhaber von Meeresfrüchten. Beide Restaurants bieten auch leckere vegetarische Gerichte an.

Unterkunft

Am nahegelegenen Playa Langosta befindet sich das charmante Boutique Hotel Cala Luna. Hier können Sie den Charme und das Ambiente von Tamarindo erleben, mit dem zusätzlichen Bonus von Ruhe und Gelassenheit. Cala Luna hat auch eine große Auswahl an Aktivitäten zu bieten!

 

Playa Junquillal - Bekommen Sie mehr Informationen

* We Respect Your Privacy and Do Not Share Your Information.
View our Privacy Policy.

Playa Junquillal Karte

Playa Junquillal liegt südlich von Tamarindo. Als Teil der Provinz Guanacaste ist der internationale Flughafen Liberias (LIR) nur 1,5 Stunden entfernt.

Click to Enlarge Costa Rica Map
© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet.
Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x